Fitness Shooting

Diesmal war Fitness das Thema. Mit weißem und schwarzem Hintergrund und einem klassischen Blitzsetup, ging es an die Umsetzung. Dank Internet gab es reichlich Beispiele, die einen inspirieren können. Natascha hatte einiges an Utensilien wie Hanteln, Tubes und mitgebracht. Ein paar Dinge konnte ich dann auch noch beisteuern.

WIe bei jedem Shooting kommt es natürlich auch hier auf die richtige Körperhaltung an. Gerade bei Fitnessaufnahmen ist das eben noch ein Tacken mehr gefragt.

Als neue Herausforderung habe ich mir diesmal ein anschließendes Composing vorgenommen. Natascha sollte 4fach in einem Bild gezeigt werden. Im Voraus hatten wir uns ein paar Gedanken gemacht, welche Posen dafür geeignet sind. So ein Moodboard ist da schon richtig hilfreich. Auf diese Weise waren zumindest dann die Posen schon vorher klar. Letztlich wurden die Einzelbilder vor einem weißem Hintergrund aufgenommen und später in Photoshop zusammengesetzt.

Naja, Spaß muss natürlich auch sein ,-)