s

Umzug zur Landshuter Hochzeit

30.06.13

Alle 4 Jahre wird die Landshuter Hochzeit des bayerischen Herzogs Georgs des Reichen mit Hedwig Jagiellonica, der Tochter des polnischen Königs Kasimir IV. Jagiello, aus dem Jahr 1475 gefeiert. Dieses historische Ereignis wird dann über etwas mehr als 3 Wochen gefeiert. An jedem Sonntag gibt es dann einen Umzug durch die Innenstadt von Landshut. Alle Mitwirkende der Hochzeitsfeierlichkeiten nehmen in historischen Gewändern bei dem Umzug teil.Holde Dame Da geht es von Gauklern, Reiter, Ritter, Edelleuten, dem Brautpaar und dem Pöbel, alle sind dabei. Es gibt keine Brille, keine Armbanduhr, keine kurzen Haare, nichts was „modern“ sein könnte. Es soll absolut autentisch sein. Die Tradition wird durch einen eigenen Landshuter Hochzeiter Verein gepflegt.

 

Fahnenschwinger

 

Fotografisch gibt dieses mittelalterliche Schauspiel einiges her. Ist man früh genug da, kann man sich für den Umzug entsprechend auf der Straße postieren. Die Sonne – sofern vorhanden – sollte passend stehen! Es ist toll was man da alles sehen kann. Mit geringer Tiefenschärfe und kurzer Verschlusszeit gelingen da einige super Aufnahmen. Gerade wenn die Spielleute, die Artisten und Fahnenschwinger ihre Fähigkeiten beweisen, kann man sich echt auslassen.viele, viele Soldaten