Menu

Das erste Paarshooting

by Lutz
19.01.16

Nach den ersten Versuchen mit meiner Familie, wollte ich es nun auch mal mit Freunden probieren. So ergab sich eins zum anderen. Zur Nicola hatte ich sowieso schon einen guten Draht. Die hatte sich gerade mit Andrea verlobt und wir waren zur Hochzeit eingeladen. Ich bot den beiden an, weil es mir Spaß macht und ich es einfach lernen möchte, ihre Hochzeit zu fotografieren. Damit ich aber eben nicht direkt ins kalte Wasser springe, haben wir zum Üben ein Paarshooting ausgemacht.

Andrea und Nicola

Wir starteten mit dem verfügbarem Licht der Fenster, was schon mal ein echter Eisbrecher war. So knnten wir uns aufeinander einspielen. Die Tipps, die ich vorher bei Youtube und Podcasts gehört habe, funktionierten einwandfrei. Das Wichtigste ist eben, das man mit den Leuten redet.

AndreaSo ist es einfacher mit einer Geschichte die gewünschten Emotionen hervorzurufen. Gerade wenn man in einem Gespräch ist, kann man zwischen durch schonAndrea_und_Nicola-SW-10313 viele passende Momente erwischen. Bei den beiden klappte das wunderbar. Gerade als es echt lustig war, meinte ich mal so: „Jetzt schaut mal ernst.“ Ich hatte leider nicht mit der Geschwindigkeit gerechnet, mit der diese neue Miene von den beiden umgesetzt wurde. Es waren sofort die Mundwinkel unten, so dass ich so überrascht war, dass ich mich nicht mehr halten konnte.

Andrea und Nicola

Es war ein sehr lustiger Nachmittag. Vielen Dank nochmal!!

Somewhere over the rainbow
Somewhere over the rainbow