Menu

Die EZB steht Kopf

by Lutz
11.01.16

Letzte Woche durften wir mal wieder eine Dienstreise nach Hessen genießen. Nach Feierabend hatten wir uns auf den Mainbrücken verabredet. Mittlerweile Standard, ging es von der Deutschherrnbrücke in Richtung Flößerbrücke und dann wieder zurück.

Die EZB steht Kopf
Die EZB steht Kopf

Auf dem Rückweg kamen wir wieder zur Deutschherrnbrücke dort gab es dann einen super Blick auf die EZB. Diese spiegelte sich in einer großen Wasserpütze unterhalb der Brücke. Mit dem Stativ hatte ich so einige Probleme über dem Geländer die Pfütze zu erwischen. Meine Resisestativ ist zu niedrig. Das andere passt aber nicht in den Koffer.

Bei der momentanen Finanzlage kann man zurecht behaupten, die EZB steht Kopf.

Die Spitze der EZB
Die Spitze der EZB

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber auch die Deutschherrnbrücke selbst lässt sich sehen. Als ich das Bild im Lightroom sah, kam mir als erstes der Dritte Mann in den Sinn. Es war dieser Look mit den Lichtern, die nassen Oberflächen und die hohen ISO zahlen, die das Bild verrauschen ließen.

Der Dritte Mann
Der Dritte Mann

 

Previous post Nebel zieht auf
Next post Makrowelt